39. Hagener Symposium 25./26. November 2021

Ort: Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

 

Pulvermetallurgie –
nachhaltige Lösungen und neue Märkte

Vorträge

SKAUPY-Vortrag
Der digitale Zwilling in der Pulvermetallurgie – Wie können numerische Simulationen unsere Prozesskette abbilden?
Prof. C. Broeckmann, RWTH Aachen – IWM, Aachen
Laudator: Prof. W. Theisen, Ruhr-Universität Bochum – LWT, Bochum

Ökobilanzierung und Nachhaltigkeitsbewertung in der Prozessindustrie
M. Ritthoff, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wuppertal

Hartmetall: Höchstleistung in der Nachhaltigkeit bei der Herstellung und Anwendung
Dr. U. Schleinkofer, CERATIZIT Austria GmbH, Reutte/Österreich

Fallstudien über die Reduktion von mechanischer Bearbeitung an MIM-Teilen in Großserie
W. Schütz, GKN Sinter Metals GmbH, Bad Langensalza

Additive Fertigung von Hartmetallen – Vergleich einstufiger und zweistufiger 3D-Druckverfahren
Dr. J. Pötschke, Fraunhofer IKTS Dresden

Plasmanitrieren von Sinterstahl
Dr. U. Huchel, ELTRO GmbH, Baesweiler

Pulvermetallurgie zur Herstellung von Elektroden für Power-to-X-Anwendungen
Dr. C. Bernäcker, Fraunhofer IFAM Dresden

Einfluss keramischer Elektrodenmaterialien auf die Eigenschaften von Lithium-Ionen-Batterien
Prof. H. J. Seifert, KIT Karlsruhe

Ressourcenschonender Einsatz von Hartmetallwerkzeugen für die energieeffiziente Zerspanung
Dr. I. Iovkov, TU Dortmund – ISF, Dortmund

Synergien in der Pulvermetallurgie – wie AM und HIP voneinander profitieren
Dr. A. Kaletsch, RWTH Aachen – IWM, Aachen

Neue werkstofftechnische Konzepte für die HIP-Behandlung mit Schnellkühlung
Prof. W. Theisen, Ruhr-Universität Bochum – LWT, Bochum

Reibmindernde PVD-Schichten für pulvermetallurgisch hergestellte Werkzeuge
Prof. K. Bobzin, RWTH Aachen – IOT, Aachen

Selbstschmierende Zahnräder aus ölgetränktem Sintermaterial
Dr. T. Lohner, TU München – FZG, München

Hochtemperatursintern von niedrig legierten PM-Stählen
Dr. V. Arnhold, Powder Metallurgy Solutions, Wuppertal

Innovative Legierungs- und Verfahrenslösungen zur Erschließung neuer Anwendungsfelder für Refraktärmetalle
Dr. B. Mayr-Schmölzer, Plansee SE, Reutte/Österreich

Status der Festoxid-Brennstoff- und Elektrolysezellen – Anknüpfungspunkte zur Pulvermetallurgie
Hon.-Prof. N. H. Menzler, FZ Jülich – IEK-1, Jülich

Schlusswort
Dr. T. Weißgärber, Fraunhofer IFAM Dresden


Teilnahmegebühren (teilweise zzgl. Mehrwertsteuerberechnung)

Teilnahmegebühr *                                                        € 495,–

Bei mehr als fünf vollzahlenden Teilnehmern pro Unternehmen *
jeder weitere                                                                 € 385,–

Teilnahmegebühr Hochschulangehörige *                   € 365,–

* einschl. Tagungsband „Pulvermetallurgie in Wissenschaft und Praxis“, Bd. 36,
2 Mittagessen, Pausengetränke, „Geselliger Abend“ NICHT inkludiert

Teilnahmegebühr Studenten – keine Doktoranden -,
25./26.11.2021                                                               € 150,–

einschl. 2 Mittagessen, Pausengetränke, ohne Tagungsband, ohne „Geselliger Abend“

Ausstellungsgebühren (zuzüglich 19% MwSt.)            € 585,–
(einschl. Miete für Räumlichkeiten, Posterwände, Ausstellungsmobiliar,
1 Wechselstromanschluss, Bericht im Tagungsband)

Abendveranstaltung am 25.11.2021 (Geselliger Abend)
MERCURE Hotel Hagen (begrenzte Teilnehmerzahl)
Kosten (zuzüglich 19% MwSt.)                                     €   79,–

Das Programmheft können Sie hier downloaden.

Für weitere Informationen bzw. Anmeldeformulare für die Teilnahme an den Vorträgen oder als Aussteller schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.